BIM Pilotprojekt A 99

BIM Pilotprojekt A 99 BW 27/1

  • BIM Pilotprojekt A 99
    A 99
  • BIM Pilotprojekt A 99
    Ersatzneubau BW Brücke über S-Bahnlinie S8
  • BIM Pilotprojekt A 99
    Neues Bauwerk, Bestandsmodell und Neubaumodell

Ersatzneubau einer Brücke der A99  

Das Pilotprojekt beinhaltet den Abbruch und den Ersatzneubau des Unterführungsbauwerks 27/1, welches im Zuge des 8-streifigen Ausbaus der A 99 zwischen dem AK München-Nord und der AS Aschheim / Ismaning in den Jahren 2018 / 2019 gebaut wird. Im Zuge des 8-streifigen Ausbaus der A 99 nordöstlich von München sind mehrere Brü-ckenbauwerke zu erneuern. Dazu gehört das Bauwerk 27/1, das die S-Bahnlinie S 8 der Deutschen Bahn überbrückt. Das Bauvorhaben soll als Pilotvorhaben zur Umsetzung der Methodik des Building Information Modeling dienen. Sowohl die Entwurfs- als auch die Ausführungsplanung werden BIM-gestützt ausgeführt.

Anwendung von BIM

Die Planung soll von Beginn an über alle Planungsphasen ausschließlich mit der BIM-Methode erfolgen. Auch die Betriebs- und Erhaltungsphase werden in das Projekt miteinbezogen. Die 2D-Planableitung soll ausschließlich aus den Modellen erfolgen. Besonderes Augenmerk wird auf den Datenaustausch und die Verwendung von Schnittstellen gelegt. Deren aktuelle Funktionstüchtigkeit für den Ingenieurbau wird dabei getestet. Die Modelle werden sowohl visuell als auch teilautomatisiert überprüft. Für die Leistungsphasen Entwurfsplanung, Ausführungsplanung und Baudurchführung wurden Auftraggeber-Informations-Anforderungen (AIA) erstellt, die wiederum als Grundlage für die Erstellung der BIM-Ablaufpläne (BAP) dienen. Eine Verknüpfung des 3D-Modells mit dem Bauablauf und den Baukosten ist angedacht.

Zahlen und Fakten

  • Start des Projektes im November 2015
  • Bauwerksentwurf mit BIM bis Herbst 2016
  • Ausschreibung bis Frühjahr 2017
  • Ausführungsplanung 2017
  • Bau 2018 und 2019
  • Die lichte Weite der Brücke soll von 10,00 m auf 12,50 m erhöht werden. Die minimale lichte Höhe beträgt 6,53 m.

Weitere Informationen: BIM 4 infra

Ansprechpartner

Alexander Strutzke
Alexander Strutzke
Dipl.-Geogr.
Dipl.-Betriebsw. (FH)
Leiter Vertrieb & Marketing
Tel.: +49 (931) 35503-555
Reiner Eisemann
Reiner Eisemann

Projektleiter; BIM-Manager
Tel.: +49 (931) 35503-733

Erfolgreiche Projektsteuerung mit EPLASS
Als Kommunikationsmodell wurde EPLASS mit Kisters 3D View Station eingesetzt.

"Bei der Projektabwicklung von Ingenierbauwerken der Autobahndirektion Südbayern wird seit Jahren Standardmäßig das Planmanagement EPLASS eingesetzt. Im Rahmen dieses Projektes wird EPLASS für BIM-Projekte erweitert und EPLASS-Archiv für den digitalen Bauwerksakt eingesetzt. Dabei stellt EPLASS seine individuelle Flexibilität wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis."

Prof. Dr. Willberg (Abteilungsleiter Brücken-, Ingenierbau; Autobahndirektion Südbayern)