Juli 2020

von Alexander Strutzke

Um zukünftig noch schneller und transparenter über den aktuellen Status der EPLASS-Zugänge, EPLASS-Apps und EPLASS-Services informieren zu können, haben wir eine neue Webseite status.eplass.de freigeschaltet. Die Analyse aus dem technischen Problem vom vergangenen Freitag hat ergeben, dass neben der bereits umgesetzten technischen Maßnahmen auch bei der Kommunikation Verbesserungsbedarf bestand. So war zwar zeitnah eine Meldung auf unserer Webseite, jedoch ging daraus nicht hervor, welche Zugänge/Dienste gestört waren und vor allem welche trotzdem funktionierten.

Auf status.eplass.de ist das künftig besser zu erkennen. Außerdem können Sie dort mitverfolgen, wenn sich ein Status verändert und an welchen Vorgängen wir gerade arbeiten. Natürlich informieren wir Sie weiterhin über unsere Webseite, wenn es zu schwerwiegenden Ausfällen kommt, verweisen dann aber künftig auf die Details unter status.eplass.de.

von Alexander Strutzke

Am Freitag Vormittag gab es bei EPLASS trotz getroffener Maßnahmen zur Ausfallsicherheit ein technisches Problem mit dem Active Directory, weshalb eine Anmeldung am System nicht möglich war. Der Fehler wurde mittlerweile behoben. Es handelte sich um das Versagen eines technischen Systems ohne äußere Fremdeinwirkung. Ein Datenverlust ist nicht aufgetreten! Ab sofort ist ein Arbeiten mit EPLASS wieder möglich. Falls Ihnen dennoch irgendwelche Fehler auffallen, melden Sie sich bitte bei unserer Hotline. Wir bitten für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung. Eine Analyse, welche Schlussfolgerungen aus dem Problem zu ziehen sind, um es künftig zu vermeiden, ist bereits im Gange.