Geodäsie-Studenten besuchen EPLASS

28.10.2019 12:55 von Stefanie Söllner

Eine Exkursion zu regionalen Firmen und Fachvorträgen war Teil eines dreitägigen Treffens der Konferenz der Geodäsie-Studierenden, die zur Vernetzung der Studierenden von derzeit 22 Hochschulen in Deutschland, Österreich und Schweiz beitragen soll. In diesem Rahmen besuchten 22 Geodäsie-Studenten am Freitag, den 25. Oktober, die EPLASS project collaboration GmbH in Würzburg.

Die Studenten interessierten sich für die Möglichkeiten von Software-Lösungen in der Baubranche und wir stellten Ihnen EPLASS, DESITE sowie thinkproject vor. Ebenso gab es einen Überblick zu den einzelnen Produkten und jeweiligen Projekten, v.a. im Infrastrukturbereich. Wir haben uns sehr über den Austausch mit den Studenten gefreut und konstruktive Beiträge zur Branche und den Entwicklungen gesammelt. Mit den Einblicken konnten außerdem praktische Möglichkeiten für das Berufsleben aufgezeigt werden. Interessierten Studenten wurden die Möglichkeiten von Trainee-Programmen bei EPLASS und thinkproject erläutert.

Ruben Agut Gomez (Projektleiter bei EPLASS) konnte als ehemaliger Werksstudent der Firma einen tollen Überblick und wertvolle Tipps geben. Unterstützt wurde er von Martin Le-Boehl (BIM-Spezialist bei EPLASS), der als ehemaliger Geodäsie-Student den Vortrag und Austausch begleitete.

Zurück