Neue EPLASS-Erweiterung: Protokollmanagement

29.11.2018 13:38 von Alexander Strutzke

Ob Jour-Fixe oder Plan- und Baubesprechungen - damit Sie stets den Überblick behalten, bietet EPLASS jetzt ein Protokollmanagement, welches Ihnen die Protokollerstellung und -führung schnell und effizient auf einer zentralen Projektkommunikationsplattform zur Verfügung stellt. Damit können Sie jederzeit nachverfolgen, ob die beschlossenen Änderungen schon umgesetzt wurden, was im vergangenen Termin festgelegt wurde und ob die verteilten Aufgaben erledigt wurden.

Die Protokollpunkte werden den Verantwortlichen im Bereich "Meine Aufgaben" angezeigt und warten dort mit Ampelfunktion auf Erledigung. Bei der nächsten Besprechung werden die offenen Punkte automatisch in das Protokoll übernommen und können entsprechend ihres Status als "erledigt" markiert werden oder bleiben weiter offen. So kann keine Aufgabe übersehen werden oder verloren gehen und Sie können jederzeit nachverfolgen, was sich bezüglich des Protokollpunkts bereits getan hat.

Unser Protokollmanagement ist eine Erweiterung von EPLASS Dokumentenmanagement, kann aber auch in einer Planmanagementdatenbank implementiert werden. Bitte sprechen Sie gerne Ihren zuständigen Projektleiter oder den EPLASS-Vertrieb für eine Präsentation von EPLASS-Protokollmanagement an. Für bestehende EPLASS-User im Projekt entstehen keine monatlichen Zusatzkosten, das Protkollmanagement kostet lediglich eine Einrichtungspauschale, in der die nötigen Projektanpassungen inkludiert sind. Für weitere Informationen siehe https://www.eplass.de/produkte/eplass-protokollmanagement.html

Zurück