Relaunch des EPLASS-Logos

02.04.2019 von Alexander Strutzke

Seit neun Jahren ist EPLASS bereits Teil der think project! Gruppe. Ursprünglich als SEIB-ITC GmbH bekannt, waren wir das erste Tochterunternehmen von think project!. Im Jahr 2012 haben wir unseren Firmennamen und unser Logo erstmals angepasst. Unser Produkt "EPLASS" hatte bereits einen großen Bekanntheitsgrad, weshalb wir entschieden haben, den Produktnamen auch zum Firmennamen zu machen.

Mit unserem neuen Logo möchten wir nun unsere Zugehörigkeit zur think project! Gruppe stärker in den Fokus rücken. Mit einer farblichen Anpassung des Blautons und dem Zusatz "a think project! company" (statt des bisherigen Schriftszugs "project collaboration") stärken wir die Zugehörigkeit nun auch optisch. Ein logischer, weiterführender Schritt in unserer Firmengeschichte.

Die think project! Gruppe hat neben EPLASS mittlerweile ein Portfolio an weiteren Unternehmen akquiriert, die als unabhängige Produkte auf dem Markt vertrieben werden, u.a. die Vertragsmanagementsoftware CEMAR, die BIM-Management-Lösung DESITE oder die Projektmanagementdienstleistungen von planConnect. EPLASS ist innerhalb der think project! Gruppe in Bezug auf den Umsatz das zweitgrößte Unternehmen (nach der Marke think project!) und bleibt auch nach der Änderung des Logos in gleicher Form wie bisher bestehen! Der Fokus von EPLASS sind weiterhin Infrastrukturprojekte und Projekte mit öffentlichen Bauherren.

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Fersch, Geschäftsführer der EPLASS project collaboration GmbH: "Mit EPLASS setzen Sie auf ein flexibles Unternehmen mit kurzen Wegen. Trotzdem können wir jederzeit auf die Vorteile eines großen Unternehmens mit über 300 Mitarbeitern zurückgreifen, insbesondere im Bereich Forschung und Innovation. Mit unserem neuen Logo möchten wir dieses besondere Verhältnis zur think project! Gruppe unterstreichen."

 

Zurück